So, weil es eben schon so schön war und ich aktuell gerade an einem solchen Fall sitze,

gibt es jetzt hier ein weiteres Tutorial und zwar das Updaten von Typo3 via SSH.

Hier jetzt erstmal die Grundlegenden Schritte:

1.) Bevor es losgeht mit den Updates, muss natürlich eine Voll-Sicherung gestartet werden, d.h. ihr müsst einmal alles sichern! Der gesamte Webspace inkl. der Datenbank falls der “Worst Case“[nbsp]eintreten[nbsp]sollte, Ihr immer auf der sicheren Seite seid!

2.) Um in der Ordnerstruktur auf meinem Webserver ein wenig Ordnung zu halten, arbeite ich mit Symlinks, weswegen sich bei mir folgende Ordnerstruktur ergibt:

– www
–homepage
–typo3_src-4.5.20

3.) Nach dem erfolgreichen Upload des “Source-Package” wird dieses in meinen “www” Ordner entpackt:
username@meineseite.de:~/www$ tar xvfz typo3_src-4.6.XX.tar.gz
4.) Nach dem entpacken des Source-Package lösche ich alle alten Symlinks
username@meineseite.de:~/www/homepage rm typo3
username@meineseite.de:~/www/homepage rm t3lib

5.) Und erstelle im Anschluss die neuen Symlinks
username@meineseite.de:~/www/homepage ln -s ../typo3_src-4.6.xx/typo3 typo3
username@meineseite.de:~/www/homepage ln -s ../typo3_src-4.6.xx/t3lib t3lib

6.) Nicht vergessen, bitte immer die Caches zu löschen!
username@meineseite.de:~/www/homepage rm typo3conf/temp_CACHED_*
7.) Nach Schritt 6. erfolgt der Rest wieder über euren Browser. Zunächst müsst ihr über das Install-Tool den Update-Wizard starten und abarbeiten. Danach nur noch “Compare Database” und schon ist der Typo3-Core wieder Up-to-Date!

2013-08-19T18:14:21+00:00Allgemein|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar