Speedport W724V - SMTP Probleme

Gerade bin ich auf ein Problem gestoßen, welches mir vorher gar nicht so bewusst war. Normalerweise bekomme ich so etwas auch nicht mit, da die meisten meiner Mail-Accounts entweder von großen Anbietern stammen oder natürlich über Exchange abgebildet werden. Nun habe ich aber seit ein paar Wochen den Speedport W724V hier rumstehen und hatte Probleme mit dem Verbinden meines SMTP-Servers.

Das ganze äußerte sich bei mir, nach dem Verbinden eines All-Inkl Postfachs. Hier ist die SMTP-Adresse eine Zusammensetzung aus Benutzer-Präfix und dem Namen des Servers.

Der Speedport blockt allerdings alle unsicheren SMTP-Verbindung, außer diese sind explizit im Webinterface hinterlegt. Damit ihr dies umgehen könnt bzw. eine weitere SMTP-Adresse zulassen könnt müsst Ihr folgendes tun:

  1. Loggt euch in das Speedport Webinterface ein „speedport.ip oder über die direkte IP
  2. Klickt dann oben im Rand auf „Internet“
  3. Im nächsten Schritt wählt Ihr den Punkt „Liste der sicheren E-Mail-Server“
  4. Nun könnt Ihr hier euren eigenen SMTP-Server eintragen, damit die Verbindung nicht mehr blockiert wird ODER ihr deaktiviert diese Funktion. Im Anschluss werden dann alle Verbindungen zugelassen.

Viel Spaß damit!

Hinterlassen Sie einen Kommentar